Betreuungsplan

 

11.30 bis 12.30 Uhr: Erholung

Die Kinder nutzen unseren Abenteuerspielplatz und die Kneipp-Anlage, um sich zu entspannen und ihrem Bewegungsdrang nachzugehen. Bei Schlechtwetter wählen sie aus dem Angebot im Raum der Nachmittagsbetreuung frei aus und spielen allein oder in der Gruppe.

 

12.30 bis 13.45 Uhr: Mittagessen

Die Kinder stärken sich mit einem schmackhaften Mittagessen, dabei legen wir großen Wert auf Hygiene und bei uns übliche Umgangsformen.

 

13.45 bis 15.00 Uhr: Aufgaben- und Lernzeit

Während der Aufgaben- und Lernzeit haben die Kinder Hilfe beim Erledigen ihrer Hausübung. Es findet betreutes, individuelles und eigenverantwortliches Lernen statt. Einen besonderen Stellenwert nimmt dabei das Lesen ein. Für die Schüler der NMS besteht die Möglichkeit, Arbeiten individuell am Computer zu erledigen.

GLZ von 13.45  bis 14.35 Uhr:

     Montag: Dipl.-Päd. VOL Anita Lafer

     Dienstag und Donnerstag: Dipl.-Päd. Anne Bischof

     Mittwoch: Dipl.-Päd. VOL Edith Pacher

 

15.00 bis 16.30 Uhr: Hinführen zu einem sinnvollen Freizeitverhalten

* Angebote für Basteln, Malen und Zeichnen, Ton- und Holzarbeiten

* tägliche Bewegung im Freien: Kneipp-Anlage, Abenteuerspielplatz oder Wald, Sportanlagen der Gemeinde, wenn möglich auch im Schnee

* Gartenarbeit (eigene Hochbeete), Verkosten und Verarbeiten der Ernte, z.B. Marmelade, Kräutersalz, Dörrobst

* bei Schlechtwetter: Bewegungsangebote im Turnsaal

* Kekse backen

* Geburtstags- und Namenstagsfeiern - gemeinsames Singen

* kreatives Gestalten des Nachmittagsbetreuungsraumes und des Schuleingangsbereiches

* Benutzen der Klassen- und Nachmittagsbetreuungs-Bibliotheken, Kinder-Zeitschriften

* individuelle Erholung und Freizeitgestaltung (Lern- und Lesespiele am Computer, Lesen, ...)

* Kooperation mit der Musikschule und den örtlichen Sportvereinen

 

ab 16.30 Uhr: Ausklang

Wir räumen auf. Der Reihe nach werden die Kinder abgeholt.